Süßes zum Valentinstag: gefüllte Himbeer-Vanille Blätterteig-Herzen (Last Minute tauglich)

Nur noch knapp 2 Wochen dann ist wieder Valentinstag. Wie steht Ihr eigentlich dazu? Feiert Ihr ihn? Beschenkt Ihr Euch? Ich muss gestehen, dass mich der Valentinstag noch nie wirklich überzeugen konnte. Es der Tag, an dem alle Menschen – allen voran Männer, urplötzlich romantisch werden (sollen). Herzchen, Blümchen und Süßigkeiten überall. Schon Wochen im Voraus werden wir von den Geschäften und der Blumenindustrie darauf aufmerksam gemacht. Doch braucht man wirklich einen fest vorgeschriebenen Tag um einem Mensch zu zeigen wie sehr man ihn mag? Ist Valentinstag nicht das ganze Jahr über?

Auch ohne den Valentinstag kann ich meine Liebe und Zuneigung einem anderen Menschen gegenüber ausdrücken. Mit kleinen Gesten, einer Überraschung oder auch einfach nur mit Worten. Das ist meiner Meinung nach so viel mehr wert, als ein überteuertes Geschenk. Valentinstag ist, wenn DU Jemand eine Freude machst – einfach so. Oder auch wenn DICH jemand in allen Lebenslagen unterstützt und immer für dich da ist wenn du ihn brauchst. Valentinstag ist, wenn DICH jemand zum Lachen bringt, auch wenn dir gerade zum Weinen zu Mute ist. Valentinstag ist das ganze Jahr

Wenn Ihr dennoch an diesem Tag gerne einem geliebten Menschen eine kleine Freude bereiten möchtet, so greift doch zu etwas Selbstgemachtem. Eine Kleinigkeit die von Herzen kommt ist oftmals viel schöner als ein Strauß Blumen, Pralinen oder etwas Materielles. Bereits die letzten Jahre habe ich Euch einige schöne Ideen mitgebracht wie z.B. die Oreo-Herzpralinen, DIY Badekugeln mit Rosenblättern oder auch die köstlichen Vanille-Donuts. Auch in diesem Jahr habe ich wieder etwas Leckeres für Euch vorbereitet – ein paar gefüllte Himbeer-Vanille Blätterteig-Herzen. Für alle die nicht gerne lange in der Küche stehen oder denen schlichtweg einfach die Zeit fehlt um etwas Großes zu backen, sind diese Himbeer-Vanille Blätterteig-Herzen ideal geeignet. Ohne großen Aufwand und mit einer Zubereitungszeit von ca. 30 Minuten habt Ihr etwas Süßes für den Valentinstag gezaubert.

Nun aber zum Rezept für meine gefüllte Himbeer-Vanille Blätterteig-Herzen:

Zutaten
2Stk.  frischer Blätterteig
250g  Vanillepudding
Himbeermarmelade
Puderzucker

Mit einem Ausstechförmchen aus dem Blätterteig Herzen (jeweils 2 Stück für Ober- und Unterseite) ausstechen. Wer möchte kann in der Oberseite noch ein kleines Loch ausstechen, damit die Marmelade später zu sehen ist. Nun ca.1TL Vanillepudding auf die Blätterteig-Herzen verteilen und in der Mitte etwas Himbeermarmelade geben. Danach die obere Hälfte der Blätterteig-Herzen darüber geben und mit einer Gabel die Ränder eindrücken, so dass sie nicht aufgehen.

Danach die gefüllten Himbeer-Vanille Blätterteig-Herzen auf ein mit Backpapier versehenes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 11 Minuten goldgelb backen. Danach gut auskühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestäuben.

Lasst es Euch schmecken!!!

Pssst… Die kleinen Himbeer-Vanille Blätterteig-Herzen eigenen sich auch wunderbar für ein schönes Frühstück im Bett. 🙂

Lass mir eine Nachricht da

  • Ich finde ja auch, dass man keinen bestimmten Tag im Jahr dafür braucht, um lieben Menschen zu zeigen, dass man sie gern hat. Hier in Deutschland hält sich das ja zum Glück mit dem Valentinstags-Wahnsinn in Grenzen. Die Amerikaner fahren da schon ganz andere Dinge auf 😉
    Deine Blätterteigherzen sehen sehr fein aus und sind eine tolle Idee, weil ich die Zutaten eigentlich immer im Haus hab.
    Ganz liebe Grüße.
    xo.mareen