Lebkuchen-Latte & der erste Schnee

Es schneit, es schneit! kommt alles aus dem Hause! Die Welt, die Welt, sieht wie gepudert aus.  Es schneit! Es schneit! Das müsst ihr einfach sehn! Kommt mit! Kommt mit! Wir wollen rodeln gehn.

Aaaach… Wenn ich an dieses Lied denke, kommen wieder Kindheitserinnerungen in mir hoch. Der erste Schnee im Jahr ist für mich immer etwas Besonderes. Ich könnte stundenlang draußen durch die Natur spazieren, während mir sanft kleine Schneeflöckchen in mein Gesicht fallen. Oder auch mit einer heißen Lebkuchen-Latte eingemummelt in meiner Decke am Fenster sitzen und einfach nur zuschauen, wie es draußen immer weißer wird. Noch vor genau zwei Tagen stand ich dick eingepackt mitten im verschneiten St. Petersburg und habe mir gedacht, wie schön es wäre, wenn es auch zu Hause schneien würde.

Die vielen schönen weihnachtlich beleuchteten Straßen und dazu die weiße Pracht in der Stadt, haben mich sogar schon etwas in Weihnachtsstimmung versetzt. Nun bin ich wieder zu Hause und freue mich, dass es auch hier bereits den ganzen Tag schneit. Da ich von meiner Reise immer noch ein wenig müde bin, habe ich deshalb beschlossen, mir es zu Hause etwas gemütlich zu machen. Mit einer leckeren Lebkuchen-Latte, einem schönen Buch in der Hand und einer warmen Decke kann man auch wunderbar den Tag verbringen. Erst recht, wenn man beobachten kann, wie sich die Stadt so langsam in ein Winterwunderland verwandelt.

Überhaupt finde ich es auch sehr wichtig, einfach mal nur die Seele baumen zu lassen. Man muss nicht unbedingt auf den Weihnachtsmarkt gehen, weil gefühlt Alle gerade den ersten Glühwein dort trinken. Der Weihnachtsmarkt ist auch noch einige Tage da und rennt Euch nicht davon. Für alle die auch gerne mit einer heißen Tasse Lebkuchen-Latte den Tag auf der Couch verbringen möchten, habe ich heute ein leckeres Rezept mitgebracht. Ich muss sagen, es ist eher durch Zufall entstanden – dafür aber nicht weniger lecker. Das Beste kommt aber noch – die Lebkuchen-Latte ist blitzschnell zubereitet und Ihr benötigt nur wenige Zutaten dafür.

Wer nun auch Lust auf eine heiße Lebkuchen-Latte hat, der sollte dieses leckere Rezept unbedingt ausprobieren:

Zutaten
15g           weiße Schokolade
150ml       Milch
1Stk          Zimtstange
1TL           Lebkuchengewürz
2Stk          Sternanis

In einem Topf die Milch zusammen mit der Zimtstange, dem Sternanis und den Gewürzen aufkochen. Anschließend die weiße Schokolade hinzufügen und so lange verrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Die Lebkuchen-Milch in eine Tasse geben und heiß genießen.

Wer möchte, kann wie ich die Milch noch etwas aufschäumen oder wahlweise etwas Sahne hinzugeben.

Lasst es Euch schmecken und Euch allen noch einen schönen ersten Advent!!!

Lass mir eine Nachricht da