Lykke: 5 Tipps für einen glücklichen Alltag & ein Buch-Tipp für Euch

Tanze, als würde dich niemand sehen. Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen. Singe, als würde dich niemand hören und lebe, als gäbe es kein Morgen.

Was ist eigentlich Glück und wie werde ich glücklich? Mit dieser Frage beschäftige ich mich nun schon eine ganze Weile und habe Euch heute 5 Tipps für einen glücklichen Alltag mitgebracht. Für jeden Mensch bedeutet Glück etwas anderes, jeder definiert es auch anders. Was für mich Glück bedeutet, muss es nicht unbedingt auch für dich sein. Es ist nichts was wir kaufen oder uns zum Ziel setzen können. Trotzdem gibt es einige Faktoren mit denen wir unser persönliches Glück beeinflussen können.

Glücklich sein ist dass, was DU selbst daraus machst. DU entscheidest ob es heute ein guter oder ein schlechter Tag für dich wird. Ob du dich über etwas ärgerst oder auch freust. Es sind deine Gedanken und eine positive Lebensentscheidung die deine Tage, Monate oder auch Jahre beeinflussen. Lebe nicht in der Vergangenheit sondern konzentriere dich auf das HIER und JETZT, sonst verpasst du das Leben.

Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment. – Buddha

Doch wie können wir Glück in unser Leben bringen?

Diese 5 Tipps für einen glücklichen Alltag sollen Euch dabei helfen:

 

Dankbar sein

Oft nehmen wir unseren Alltag, unser Leben und auch das was wir haben für selbstverständlich – das ist nur menschlich. Gerade auf meinen Reisen wird mir immer wieder bewusst, wie glücklich ich mich doch schätzen kann. Ich habe ein Dach über dem Kopf, genügend zu Essen und Menschen die mich schätzen und über alles lieben. Seid also dankbar für das was Ihr habt, anstatt sich darüber zu ärgern was Ihr nicht habt. Versucht jeden Abend Euren Tag Revue passieren zu lassen und denkt über drei Dinge nach, für die Ihr heute dankbar sein könnt. Ihr werdet schnell bemerken, wie sehr sich auch Eure Stimmung dadurch verändert.


Helfen & Andere glücklich machen

Ein chinesisches Sprichwort besagt: Wenn Du für eine Stunde glücklich sein willst, mache ein Nickerchen. Wenn Du für einen Tag glücklich sein willst, gehe fischen. Wenn Du für einen Monat glücklich sein willst, heirate. Wenn Du für ein Jahr glücklich sein willst, erbe ein Vermögen. Wenn Du ein Leben lang glücklich sein willst, helfe jemand anderem. Helfen macht glücklich – das ist bereits durch die Glücksforschung wissenschaftlich nachgewiesen. Aber warum ist das so? Indem wir anderen Menschen helfen, steigt unser Selbstwertgefühl und wir fühlen uns mit anderen Menschen verbunden. Ihr habt es bestimmt schon selbst erlebt und wenn es nur kleine Gesten waren. Anderen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern ist wohl das größte und wertvollste Geschenk das wir erhalten können.

Sammle Erinnerungen und keine Dinge

Wir lieben materielle Dinge, ob es nun ein neues Smartphone ist, ein schickes Kleidungsstück oder aber auch das gerade veröffentlichte Computerspiel. Männer wie Frauen shoppen gerne, wenn auch anders. Aber wenn wir mal ehrlich zu uns selbst sind, wissen wir, dass die Freude darüber nicht von langer Dauer ist. Könnt Ihr Euch noch daran erinnern, was Ihr Euch vor 5 Jahren Schönes gekauft habt? Sicherlich nicht. Aber an eines könnt Ihr Euch bestimmt noch erinnern – an Eure Erlebnisse in der Vergangenheit. Sei es eine schöne Reise, die eigene Hochzeit oder einfach ein lustiger Abend mit Freunden. Das sind genau die Dinge, die im Leben zählen – Erinnerungen.

Positiv denken

Wie heißt es doch so schön – Jeder ist seines eigenes Glückes Schmied! Die Macht die von einer positiven Ausstrahlung und Gedanken hervorgeht, wurde bereits wissenschaftlich bewiesen. Glücklich sein beginnt bereits in unserem Kopf. Steht nicht morgens mit den Gedanken “schon wieder Arbeiten” auf, sondern denkt an die Dinge, die Euch glücklich machen. So startet Ihr automatisch positiv in den neuen Tag. Ebenso ist es wichtig, sich nicht über Dinge zu ärgern die man eh nicht ändern kann, sondern sich darauf zu konzentriert das Beste daraus zu machen. Es ist die Gelassenheit im Alltag, die uns zu einem glücklicheren Leben verhilft.

Genieße den Moment

Es sind oft die kleinen Dinge des Lebens die uns glücklich machen. Meist sind wir mit unseren Gedanken wo ganz anders, denken über Probleme nach, überlegen uns was morgen alles ansteht und versinken in Zukunftsplänen. Dadurch verpassen wir aber oft die glücklichsten Momente in unserem Leben. Denkt also nicht zu viel über gestern, heute oder auch die nächsten Wochen nach. Konzentriert Euch auf den Moment und genießt ihn in vollen Zügen.

Lykke: 5 Tipps für einen glücklichen Alltag

Wenn Ihr gerne noch mehr zu Thema Glücklich sein lesen möchtet, habe ich da noch einen Buch-Tipp für Euch: Bestimmt habt Ihr schon einmal vom Buch “Hygge – ein Lebensgefühl das einfach glücklich macht“* gehört – im übrigen auch eines meiner Lieblingsbücher. In seinem zweiten Buch “Lykke – der dänische Weg zum Glück“* erzählt uns der Glücksforscher Meik Wiking von den Grundregeln eines glücklichen Lebens. Hier findet Ihr noch weitere tolle Tipps rund um das Thema “Glück” und wie Ihr sie am Besten umsetzen könnt. Bevor ich es vergessen – solltet Ihr Euch fragen was Lykke eigentlich bedeutet: Lykke ist das dänische Wort für Glück. 😊

*Amazon Affiliate-Link / PR-Sample

Summary
Review Date
Reviewed Item
Lykke - Der dänische Weg zum Glück
Author Rating
51star1star1star1star1star

Lass mir eine Nachricht da