Geschenkidee: DIY Rudolph The Red-Nosed Reindeer Weihnachtsschokolade

Ich kann es noch gar nicht fassen, dass in knapp vier Wochen schon wieder Weihnachten sein soll. Bevor ich mich aber ganz dem Weihnachtstrouble widmen kann, breche ich morgen nochmals auf zu meiner letzten Geschäftsreise in diesem Jahr. Danach freue ich mich schon sehr aufs Plätzchen backen, Glühwein mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt trinken und natürlich Geschenke für meine Liebsten raussuchen.

Jedes Jahr verschenke ich auch noch eine Kleinigkeiten an Freunde – immer etwas Selbstgemachtes. Letztes Jahr gab es diese leckere DIY Spekulatius-Trinkschokolade am Stiel und für dieses Jahr habe ich mir wieder etwas Schönes überlegt. Doch vorher muss ich Euch noch etwas gestehen – seit es die erste Weihnachtsschokolade Ende September in den Regalen zu finden gab, habe ich sie auch zu Hause. Ich liebe die Mischung aus weihnachtlichen Gewürzen, Spekulatius-Keksen und Schokolade und kann davon gar nicht genug bekommen. Meistens hole ich mir dann gleich einen ganzen Pack, dass mir die Weihnachtsschokolade auch ja nicht ausgeht. Das wäre ja schrecklich…

Deshalb bin ich auch auf die Idee gekommen, meine Lieblingsschokolade zu verschenken. Sie sollte aber nicht nur selbstgemacht sein, sondern auch noch weihnachtlich aussehen. Was passt da besser als eine Rudolph The Red-Nosed Reindeer Weihnachtsschokolade. Da habe ich übrigens sofort einen Ohrwurm im Kopf – Ihr auch? :

Rudolph the Red-Nosed Reindeer, had a very shiny nose.  And if you ever saw it, you would even say it glows. All of the other reindeer used to laugh and call him names. They never let poor Rudolph join in any reindeer games. Then one foggy Christmas Eve, Santa came to say, Rudolph with your nose so bright, won’t you guide my sleigh tonight

Für alle dieses Weihnachtslied auch so sehr lieben, habe ich gleich mal die Musik inklusive Lyrics eingebunden damit Ihr auch schön mitsingen könnt :

 

Nun aber zum leckeren Rezept für meine Rudolph The Red-Nosed Reindeer Weihnachtsschokolade:

Zutaten
200g     Kuvertüre (Vollmilch oder dunkle Schokolade)
3TL        Lebkuchengewürz
1TL        Zimt
5Stk      rot-weiße Zuckerstangen
Salzbrezeln
rote Schokolinsen
Zuckeraugen

Die Kuvertüre langsam in einem Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade flüssig ist, das Lebkuchengewürz und den Zimt hinzufügen und alles gut vermischen. Danach die Weihnachtsschokolade auf ein mit Backpapier versehenes Backblech vorsichtig ausgießen und mit einem Teigschaber gleichmäßig glattt streichen und verteilen.

Die Salzbrezeln in der Mitte verbrechen (oder durchschneiden), so dass man die runden Seiten als Geweih verwenden kann. Auf die noch flüssige Schokolade die Zuckeraugen, die roten Schokolinsen und die Salzbrezeln zu einem Rudolph-Gesicht mit Geweih legen.

Danach die rot-weißen Zuckerstangen in einen geschlossenen Beutel geben und mit einem Gegenstand grob zerkleinern. Zum Schluss auf der Schokolade verteilen.

Lasst es Euch schmecken & viel Spass beim Verschenken!!!

Lass mir eine Nachricht da