Lunch & Dinner Recipe

Orientalischer Süßkartoffel-Auflauf mit Thymian

Ich muss Euch was erzählen. Süßkartoffeln und ich waren nicht immer Freunde, wir hatten einen schweren Start. Vor einigen Jahren hat mein Herzmann welche mit nach Hause gebracht und wollte damit eines meiner liebsten Rezepte – das Kartoffelgratin – aufpeppen. Süßkartoffeln statt Kartoffeln im Gratin. Anfangs war ich skeptisch. Eine Kartoffel die süßlich schmeckt? Und das zum Mittagessen? Ihr müsst wissen, wenn es um das Essen zur Mittagszeit geht verstehe ich weder Spaß noch Kompromisse. Etwas deftiges muss auf den Tisch. Süßes gibt´s für mich ausschließlich als Nachspeise. War schon immer so und wird sich wohl auch nicht mehr ändern. 😄 Wie sieht´s bei Euch aus?

Zurück zum Süßkartoffel-Gratin. Ich muss sagen es hat mir gut geschmeckt, aber so richtig vom Hocker haben mich die Süßkartoffeln damals nicht gehauen. Ich hatte eigentlich auch schon fast mit ihnen abgeschlossen, bis zu unsere Reise in die USA. Dort habe ich zum ersten Mal Süßkartoffel-Pommes probiert und bin seit dem hin und weg. Heute sind sie aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken und es gibt sie in allen Variationen. 

Gerade in den Wintermonaten wenn es kalt und naß da draußen ist, gehören sie zu meinem absoluten Soulfood. Meine Liebe zu Süßkartoffeln habe ich Euch ja schon in einigen Rezepten unter Beweis gestellt – wie z.B. mein Süßkartoffel-Kichererbsen Curry oder meine Pastinaken-Süßkartoffelsuppe. Wenn Ihr auch noch Rezepte rund um die leckere Knolle habt, immer her damit! Ich freue mich immer sehr darüber etwas Neues auszuprobieren!!! 😍

 

Nun aber zu meinem heutigen Rezept – orientalischer Süßkartoffel-Auflauf mit Thymian:

Zutaten
800g      Süßkartoffeln
200g      Schmand
250g      Ziegen-Fetakäse
6Stk       Frische Feigen
6Stk       Lauchzwiebeln
3Stk       Karotten
2EL        Balsamicocreme
frischer Thymian
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Die Süßkartoffeln und die Karotten waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Lauchzwiebeln klein schneiden und die Feigen in Spalten schneiden. 

Alles zusammen in eine Auflaufform geben und den Ziegen-Fetakäse grob darüber verteilen.. Danach mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Olivenöl darüber geben und alles gut vermischen. Einige Zweige Thymian darüber geben und im vorgeheizten Backofen bei 170°C für ca. 30-45 Minuten backen. 

Zum Schluss mit etwas Schmand und Balsamicocreme anrichten und servieren.

Lasst es Euch schmecken und habt einen guten Start in die neue Woche!!!

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply
    Yvonne
    30. Januar 2017 at 15:51

    Mihi. Bei uns gab es gestern auch Süßkartoffeln, aber als Pommes aus dem Ofen 🙂
    Deine Variante sieht auch wirklich köstlich aus!
    Bei uns kommt die Süßkartoffel auch noch gerne ins Curry, aber zur weiteren Verwendung ist es bisher auch noch nicht gekommen. Ich muss mal wieder Inspirationen auf Pinterest sammeln 😉
    Liebe Grüße, Yvonne

    • Reply
      whatmakesmehappy
      30. Januar 2017 at 18:25

      Liebe Yvonne,
      da bin ich ja fast neidisch – ein paar Süßkartoffel-Pommes hätte ich gestern auch gerne gehabt
      Pinterest ist eine super Idee, ich glaube ich geh auch gleich mal stöbern..
      LG Steffi

  • Reply
    gailtalontour
    31. Januar 2017 at 20:15

    oooh ja… dieser Sweetpotatoe-Auflauf ist genau mein Ding!!! Ich mag normalerweise auch keine süßen Hauptspeisen, aber mittlerweile liebe ich so süß-pikante Kombinationen mit Gemüse und Früchten! Und Süßkartoffel-Pommes gehören zum besten Essen überhaupt!!! Danke für diese tolle Inspiration, liebe Steffi

    • Reply
      whatmakesmehappy
      31. Januar 2017 at 21:16

      Liebe Anita,
      vielen lieben Dank!!! Ich stimme dir sofort zu was die Süßkartoffel-Pommes betrifft
      LG Steffi

  • Reply
    idiminberlin
    1. Februar 2017 at 7:47

    Keine Ahnung ob ich den Link hier schon mal geteilt habe aber das ist mein Lieblings-Süßkartoffel-Gericht: http://www.idimin.berlin/gefuellte-suesskartoffel/
    LG, Kali

    • Reply
      whatmakesmehappy
      1. Februar 2017 at 19:19

      Liebe Kali,
      vielen Dank für das tolle Rezept!!!
      LG Steffi

  • Reply
    ivymary01
    1. Februar 2017 at 19:51

    Nach meinem ersten Süßkartoffeltest war das ernüchternde Fazit: Schmeckt mir absolut nicht. Wir haben damals Süßkartoffelpommes im Ofen gemacht. Anscheinend war die Zubereitungsart aber nicht die, diemir zusagt, denn ich fand sie echt nicht lecker haha.
    Aber dein Rezept klingt wirklich gut – freue mich schon, es auszuprobieren!

    Liebe Grüße, Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

    • Reply
      whatmakesmehappy
      1. Februar 2017 at 22:14

      Liebe Eva,
      ich würde mich sehr freuen wenn dir mein Rezept schmeckt und ich dich doch noch für Süßkartoffeln begeistern könnte. (Vor allem nachdem dein Start mit ihr ebenso schlecht war wie meiner )
      LG Steffi

  • Reply
    Susanna
    2. Februar 2017 at 19:22

    Süßkartoffeln sind so lecker! Das sieht sehr sehr köstlich aus 🙂

    Liebe Grüße,
    Susanna
    ____________________________
    http://www.susannavonundzustil.de

  • Reply
    Kostenloser Wochenspeiseplan März 2017 - Was koche ich heute?
    3. März 2017 at 12:59

    […] Bei der lieben Steffi von https://www.whatmakesmehappy.de gibt es diesen orientalischen Süßkartoffel Auflauf. […]

  • Reply
    Kostenloser Wochenspeiseplan März 2017
    3. März 2017 at 13:11

    […] Bei der lieben Steffi von https://www.whatmakesmehappy.de gibt es diesen orientalischen Süßkartoffel Auflauf. […]

  • Lass mir eine Nachricht da