Lunch & Dinner Recipe

Pasta mit Pfifferlingen in Kräuter-Sahnesauce (vegan)

Pfifferlinge und ich stehen ja eigentlich auf Kriegsfuß. Weshalb eigentlich? Ganz einfach, bisher habe ich noch nie ein Gericht mit Pfifferlingen gegessen das mir richtig geschmeckt hat. Allerdings muss ich dazu sagen, ich habe Pfifferlinge bisher auch nie selbst zubereitet 🙂 Bisher habe ich sie immer nur in Restaurants gegessen. Mir waren sie immer viel zu “glitschig”  bzw. in der Konsistenz zum Essen einfach nicht wirklich schmackhaft. 

pastapfifferlinge-002

Gestern wussten wir partout nicht was wir den kochen sollten. Ich bin mal wieder über den Markt geschlendert und war schon kurz davor wieder zu Champignons zu greifen, da dachte ich mir “wieso gibst du diesen Pfifferlingen nicht noch einmal eine Chance?!”. Nach kurzer Abstimmung mit meinem Mann landeten sie auch schon bei mir im Einkaufskorb. Nun denn, hab ich gedacht – schauen wir mal ob wir nicht doch noch Freunde werden können. 

pastapfifferlinge-005

Heute bin ich froh, dass ich Ihnen doch noch eine weitere Chance gegeben hat. Die Pasta mit Pfifferlingen in Kräuter-Sahnesauce war nämlich unheimlich lecker und war in einem Happs auch schon aufgegessen.  Nun was soll ich sagen – wir sind doch noch Freunde geworden 🙂 Solltet Ihr sie noch nicht probiert haben, wagt es auf jeden Fall. Am Besten allerdings zu Hause, hier könnt Ihr sie so zubereiten wie sie Euch schmecken. Für mich jedenfalls war dass die beste Entscheidung.

pastapfifferlinge-008

Nun aber zum Rezept für meine Pasta mit Pfifferlingen in Kräuter-Sahnesauce:

Zutaten
500g       Nudeln Eurer Wahl
600ml     Soja Cuisine (oder auch Sahne)
1EL         Gemüsebrühe
400g       frische Pfifferlinge
3 Stk       Lauchzwiebeln
etwas Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Zur Vorbereitung die Pfifferlinge, den Schnittlauch und die Lauchzwiebeln waschen. Die Lauchzwiebeln und den Schnittlauch klein schneiden. 

Die Nudeln in kochendes Wasser geben und solange kochen bis sie bissfest sind. In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln zusammen mit den Pfifferlingen mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten bis sie glasig sind. Anschließend die Soja Cuisine (oder die Sahne), die Gemüsebrühe und den Schnittlauch hinzufügen und ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Soße angedickt ist – die Pfifferlinge sollten noch bissfest sein. Sollte die Sauce Euch noch zu flüssig sein, könnt Ihr Soßenbinder (oder auch Mehl) hinzufügen bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hast. Zum Schluss die Soße noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

pastapfifferlinge-007

Lasst sie Euch schmecken und habt einen schönen Sonntag-Abend!!!

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Elisabeth Green
    25. September 2016 at 21:30

    Yummy! Das ist eines meiner Lieblings-Gerichte 😉 Lg

    • Reply
      whatmakesmehappy
      25. September 2016 at 21:31

      Das freut mich aber <3 Bei mir wird´s das zur Saison jetzt auch öfters geben 🙂
      LG Steffi

  • Reply
    eclectichamilton
    26. September 2016 at 7:19

    Mmmmmh … sehr lecker. Habe ich am Samstag auch gegessen!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

  • Reply
    idiminberlin
    26. September 2016 at 9:46

    Sieht super-lecker aus! Pfifferlinge habe ich auch noch nie selbst gemacht, wird aber jetzt bald auch mal passieren und das Resultat wird (wenn es denn was wird) auch bei mir auf dem Blog landen.
    VG, Kali
    http://www.idimin.berlin/

  • Lass mir eine Nachricht da