Beauty DIY

DIY Matcha-Limetten Body Scrub

Wer eine schöne und gesund aussehende Haut haben möchte, kommt in der Regel um ein regelmäßiges Peeling nicht herum. Es reinigt die Haut, befreit sie von alten Hautschüppchen und regt dazu auch noch die Durchblutung an. Jahrelang habe ich mir mein Peeling bzw. mein Body Scrub in den Drogerien selbst gekauft. Seit ca. einem Jahr versuche ich aber meine Kosmetikprodukte gänzlich auf Naturkosmetik umzustellen, keine leichte Aufgabe wie ich festgestellt habt.

MatchaLimetten_BodyScrub-003

Aber gerade was das Body Scrub betrifft ist es umso einfacher. Vergesst die ganzen überteuerten Peeling-Produkte aus der Drogerie – ich zeige Euch heute wie man schnell und vor allem günstig seinen Body Scrub selbst herstellen kann. Er besteht nur aus natürlich Zutaten und enthält keinerlei Konservierungsstoffe, was will man also mehr! 🙂

MatchaLimetten_BodyScrub-006

Vor einiger Zeit habe ich Euch schon meinen selbstgemachten Rose Body Scrub und auch meinen Mandel-Zimt Body Scrub vorgestellt. Heute habe ich Euch einen Matcha-Limetten Body Scrub mitgebracht. Matcha kann man nämlich nicht nur in Form von Tee oder zum Backen verwenden, er eignet sich auch hervorragend um deinem Body Scrub das gewisse Etwas zu verleihen. 

MatchaLimetten_BodyScrub-008

Und so wird der Matcha-Limetten Body Scrub gemacht:

Zutaten
80g           Meersalz
1TL           Matcha-Tee
2EL          Kokosöl
7-10Stk    Tropfen Limetten-Aromaöl
1Skt          Schale einer Limette

Das Meersalz mit einem Löffel Matcha-Tee vermischen. Danach das Kokosöl, sowie die Schale einer Limette hinzufügen und alle Zutaten gleichmäßig vermengen bis eine einheitliche Masse entsteht. Anschließend je nach Wunsch ca. 7-10 Tropfen Aromaöl unterrühren.

Zum Schluss den Body Scrub in kleine Gläschen abfüllen und luftdicht verschließen. Der Matcha-Limetten Body Scrub hält sich für ca. 2-3 Monate.

MatchaLimetten_BodyScrub-013

Habt viel Spass beim Ausprobieren!!!

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply
    STRYLINKS #94 - stryleTZ
    6. Oktober 2016 at 9:51

    […] beschäftige, finde ich selbstgemachte Kosmetik immer interessanter. Ein einfaches, aber geniales Body Scrub mit Matcha und Limette habe ich bei What makes me happy entdeckt. Und genau so sollte es auch sein, wenn man Kosmetik selbst herstellt: möglichst wenig […]

  • Reply
    Jenni
    6. Oktober 2016 at 11:37

    Liebe Steffi!

    Ich finde deine Einstellung zu Peelings klasse – ich kaufe ebenfalls keine aus der Drogerie mehr, sondern mische sie ausschließlich selbst an. Das spart (wenn man es hochrechnet) echt viel Geld und ist außerdem wesentlich gesünder – seitdem ich meine Haut mit selbstgemachtem Peeling (immer wechselnde Rezeptur) behandele, ist sie wesentlich gesünder als vorher, als ich mir noch die konventionellen Produkte gekauft habe. Einmal abgesehen von der ganzen Chemie und dem Mikroplastik, was dort immer mitgekauft wird…
    Dein Matcha-Limetten-Rezept klingt sehr spannend – an solche frischen Rezepturen habe ich mich noch nicht herangetraut, aber das wird auf jeden Fall nachgeholt! 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Reply
      whatmakesmehappy
      6. Oktober 2016 at 20:14

      Ich freu mich sehr dass dir mein Body Scrub so gut gefällt!!! 🙂
      Meine Haut ist auch viel besser geworden seit dem ich nur noch Naturkosmetik oder auch selbsthergestellte Kosmetik verwende. Das ganze Chemie-Zeugs ist einfach Gift für die Haut, da stimme ich dir zu.
      LG Steffi

    Lass mir eine Nachricht da