Dessert & Sweets Recipe Werbung

Lavendel-Vanille Pralinen

Sommer & Lavendel – das gehört einfach zusammen! Ich freue mich immer schon riesig darauf wenn es auf dem Würzburger Markt frischen Lavendel zu kaufen gibt. Lavendel gehört zu meinen absoluten Lieblingspflanzen. Sie riechen gut, sehen toll aus und man hat sofort ein klein wenig den Flair der Provence auf dem heimischen Balkon. 

LavendelPralinen-004

Lavendel ist aber so vielseitig einsetzbar! Ich bin ja großer Fan meines Lavendel Kopfkissensprays für einen besseren Schlaf. Wer allerdings denkt, dass man Lavendel nur in der Kosmetik gut einsetzen kann irrt. Kennt Ihr schon meine Lavendel-Limonade – super erfrischend an heißen Sommertagen! HIER geht´s zum Rezept. Manche verbinden mit Lavendel allerdings einen seifenartigen Geruch. Wer aber mit Lavendel schon einmal Speisen oder Getränke verfeinert hat, möchte ihn nicht mehr in seiner Küche missen! Glaubt mir 😊

LavendelPralinen-005

Heute habe ich Euch eine weitere Lavendel-Leckerei mitgebracht. Als das Wetter vor kurzem nicht so mitgespielt hat, habe ich die Gunst der Stunde genutzt und ein paar Lavendel-Vanille Pralinen gezaubert. Verfeinert habe ich Sie mit meiner absoluten Lieblingsschokolade “Weiße Vanille” von Vivani– die müsste Ihr unbedingt mal probieren. Ich hab immer eine Tafel zu Hause 😊 Die kleinen Pralinen sind für mich die perfekte kleine Süßigkeit im Sommer. Das Beste daran – Ihr benötigt kaum Zeit bei der Zubereitung und habt so immer eine Kleinigkeit zum Verschenken zu Hause!

Nun aber zum Rezept meiner Lavendel-Vanille Pralinen:

LavendelPralinen-001

Zutaten
2Tafeln         Vivani Weiße Vanille*
2g                  getrocknete Lavendelblüten

Die zwei Tafeln Weiße Vanille Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Danach die Lavendelblüten vorsichtig unter die flüssige Schokoladen heben.  Nun könnt Ihr die Lavendel-Schokolade in Eure Pralinenform abfüllen. (Ich habe z.B. diese Silikon-Pralinenform** dafür gewählt). Wer möchte kann mit einem kleinen Zahnstocher noch ein wenig in den Förmchen rühren, damit evtl. Luftblasen sich auflösen.

Zum Schluss die gefüllte Form für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen bis die Pralinen fest geworden sind. Danach kann man sie ganz einfach aus der Form lösen.

Lasst Sie Euch schmecken!!!

LavendelPralinen-013

*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Vivani. Vielen herzlichen Dank!!!

Liebt Ihr Lavendel genauso sehr wie ich? Ihr habt ein tolles Lavendel-Rezept? Immer her damit!!! Ich bin gespannt wie Ihr Lavendel in Eurer Küche einsetzt 😍

**Amazon Affiliate-Link

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Kali
    14. August 2016 at 12:11

    Tolle Idee, und sieht so schön aus auf deinen Fotos! Eignet sich ja auch sehr gut als Geschenk:-)
    LG, Kali

    http://www.idimin.berlin/

    • Reply
      whatmakesmehappy
      14. August 2016 at 13:27

      Lieben Dank Kali, das freut mich wirklich sehr!!! Sie schmecken auch unheimlich lecker 🙂

  • Reply
    Sarah
    16. August 2016 at 19:40

    Liebe Steffi,

    danke für das schöne Rezept! Das klingt ja suuuper lecker! Ich liebe Lavendel auch sehr. Aber obwohl er ja zum Somme gehört, werde ich mir dein Rezept für Weihnachten vormerken 🙂
    Liebe Grüße,
    Sarah

    • Reply
      whatmakesmehappy
      16. August 2016 at 20:24

      Liebe Sarah,
      vielen lieben Dank!!! Ich freue mich sehr dass du Lavendel genauso sehr magst wie ich – und Pralinen gehen ja eigentlich zu jeder Jahreszeit! 🙂
      LG Steffi

    Lass mir eine Nachricht da