Blitzrezept: Weinbergpfirsich-Trifle mit Rosmarin

Es gibt sie wieder – diese kleine süßen runden und vor allem flachen Pfirsiche mit dem unheimlich leckeren Geschmack. Ihr wisst sicherlich wovon ich spreche, oder?! Die Weinbergpfirsiche 🙂

PfirsichTrifle-007

Sie sind nicht nur lecker sondern auch sehr schön anzuschauen finde ich. So passiert es mir zur Zeit auch des Öfteren dass ich über den Markt schlendere und sie mir regelecht zulachen und rufen “nimm mich mit”. So erging es mir auch vor kurzem und ich konnte einfach nicht an den kleinen Pfirsichen vorbeilaufen. Ich esse sie gerne einfach so in der Hand oder schneide mir ein paar davon in mein Frühstück. Sehr lecker, kann ich nur empfehlen!

PfirsichTrifle-013

Am Wochenende hatte ich aber mal wieder Lust auf ein richtiges Dessert. Ich bin ja ein großer Freund von Blitz-Rezepten. Kein großer Aufwand aber dafür mit großer Wirkung. Für alle die jetzt nicht wirklich geübt sind im Kochen & Backen ist das ein geniales Rezept. Sieht gut aus, schmeckt unheimlich köstlich ist aber auch für Küchenneulinge wunderbar geeignet. Diese Rezept ist auch für alle die unerwarteten Besuch bekommen und noch schnell eine Kleinigkeit zaubern möchten. Wer keine Weinbergpfirsiche zu Hause hat, kann das Rezept natürlich auch mit anderem Obst zubereiten, wie z.B. ein paar Äpfeln, Mango oder auch Nektarinen.

Hier noch das Ratz-Fatz Rezept für mein Weinbergpfirsich-Trifle mit Rosmarin:

PfirsichTrifle-002

Zutaten
500g    griechischer Joghurt
3TL      Honig
4Stk     Weinbergpfirsiche
1Stk     Mark einer Vanilleschote
Rosmarin, Walnüsse

Die Weinbergpfirsiche waschen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend  zusammen mit 2TL Honig, ein paar Walnüssen und etwas Rosmarin für ca. 3 Minuten in einer Pfanne anbraten. Danach etwas auskühlen lassen.

Griechischer Joghurt mit 1TL Honig und dem Mark einer Vanilleschote vermischen. Die karamellisierten Weinbergpfirsiche darüber geben und mit etwas Rosmarin verzieren.

PfirsichTrifle-0014

Lasst es Euch schmecken!!!

Lass mir eine Nachricht da

  • suuuupper lecker sieht das aus ! Ich liebe Weinbergpfirsiche ebenfalls sehr und die Kombination, die du gewählt hast, ist wirklich mal etwas anderes und interessant – werde ich ausprobieren !

    hab das tollste WE !
    love
    sophia