Rhabarber-Joghurt Muffins

Ich hoffe Ihr genießt gerade den Sonnenschein genauso sehr wie ich. Endlich ist die Sonne zurückgekehrt und hat uns schon einmal einen Vorgeschmack auf den kommenden Sommer mitgebracht. An solchen Tagen schreibe ich meine Blogbeiträge am liebsten mit einem Glas Limonade auf dem Balkon.

RhabarberJoghurtMuffins5

Bevor ich in ein paar Stunden nach Hause zu meiner Mutter fahre um mit Ihr den Muttertag ein wenig zu feiern, habe ich noch schnell ein paar Rhabarber-Joghurt Muffins gebacken. Als kleines Mitbringsel neben meinem selbstgemachten Rose Body Scrub sowie einer weiteren kleinen Überraschung. Der Rhabarber stammt aus unserem eigenen Garten. Meine Oma erinnert mich jedes Mal wenn ich in der Heimat bin, doch etwas davon mitzunehmen. Sie selbst mag kein Rhabarber und würde ihn am liebsten immer aus dem Garten entfernen 😀

RhabarberJoghurtMuffins3

Wie Ihr aber vll. wisst liebe ich Rhabarber. Gerade der leicht säuerliche Geschmack macht sich unheimlich gut in süßem Gebäck oder auch in einer erfrischende Limonade. Für das heutige Rezept habe ich neben Rhabarber auch etwas griechischen Joghurt genommen. Bitte wundert Euch nicht wenn Ihr unter den Zutaten keine Butter findet. Die habe ich bewusst weggelassen und durch griechischem Joghurt ersetzt. Die Muffins sind dadurch nicht ganz so schwer aber dennoch sehr fluffig.

RhabarberJoghurtMuffins9

Nun aber zum Rezept für meine Rhabarber-Joghurt Muffins:

Zutaten
175g     Dinkelmehl
100g     Vollrohrzucker
150g     griechischer Joghurt
2Stk      Eier
3Stk      Rhabarber-Stangen
2TL       Backpulver
1TL       Natron
1Prise   Salz
etwas echte Vanille

Zur Vorbereitung den Rhabarber waschen und die Haut entfernen. Anschließend den Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Den Joghurt,  die Eier und den Zucker cremig rühren. Danach Mehl, Backpulver, Natron, eine Prise Salz und etwas Vanille hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss die kleinen Rhabarber-Stücke unterheben.

Den Rhabarber-Joghurt-Teig in kleine Muffinförmchen geben und im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 25 Minuten goldgelb backen. Danach auskühlen lassen.

Lasst es Euch schmecken!!!

RhabarberJoghurtMuffins4

 

Ich wünsche allen Müttern einen schönen Muttertag und Euch allen einen sonnigen Sonntag!!!

Lass mir eine Nachricht da

  • Die sehen ja mal richtig lecker aus!! 🙂 Und die pinken Förmchen sind mindestens genauso toll 🙂 Die Muffins werde ich bestimmt mal nachbacken. Ich mag Dinkelmehl total gerne und Joghurt kommt im Gebackenen meiner Meinung nach richtig gut 😉
    Lieben Gruß,
    Jenny

  • Liebe Steffi,

    bin ich froh, dass du einen Kommentar bei mir hinterlassen hast, so habe ich deinen tollen Blog gefunden!
    Deine Bilder sehen total schön aus und die Rezepte sprechen mich wirklich alle durch die Bank an!
    Ich werde dir gleich mal auf allen Kanälen folgen, damit ich keinen Post mehr verpasse 🙂

    Liebe Grüße Lisa von green-eating.org

    P.S.: Ich bin deine 1001-te Instagram-Followerin, tut mir leid, dass ich die schöne Zahl krumm gemacht habe 😉