Lunch & Dinner Recipe Snacks

Bärlauch Mini-Quiches

Ich hoffe Ihr hattet alle ein paar schöne Osterfeiertage und habt die Zeit etwas zum erholen genutzt? Ich jedenfalls habe mal alles stehen und liegen gelassen und habe mich nur entspannt. Auch wenn es nur ein paar Tage waren, es hat mir unheimlich gut getan. Deshalb war es auch die letzte Woche sehr still hier auf dem Blog. Das soll sich nun aber wieder ändern.

BärlauchQuiche18

Los gehts heute wieder mit einem leckeren Rezept. Ich hab mich so gefreut, als ich am Wochenende auf dem Markt frischen Bärlauch entdeckt habe. Ich liebe ihn einfach. Bärlauch ist ja nicht für jeden etwas. Ich finde ihn klasse, da man mit ihm sehr viele Gerichte zaubern oder auch verfeinern kann. Letztes Jahr habe ich Euch ein Rezept für Bärlauch-Gorgonzola Rigatoni mit gerösteten Walnüssen mitgebracht – wer es noch nicht kennt, HIER entlang bitte. Dieses Jahr möchte ich Euch den Bärlauch noch etwas näher bringen und Ihr werdet deshalb noch eins bis zwei weitere Rezepte demnächst finden.

BärlauchQuiche17

Nun aber zu meinem heutigen Rezept – den Bärlauch Mini-Quiches:

Zutaten
165g     Dinkelmehl
85g       Butter oder Margarine
200g     Schmand
250g     Hirtenkäse
4Stk      Eier
1 Handvoll Bärlauch
etwas Schnittlauch
Muskat, Salz, Pfeffer

BärlauchQuiche15

Als aller erstes wird der salzige Mürbeteig zubereitet. Dafür benötigt man das Dinkelmehl, Butter (oder Margarine) und ein Ei. Alles mit den Händen (oder mit Knethaken) zu einem Teig verarbeiten.

Die Förmchen für den Quiche einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit den Förmchen den Teig ausstechen. Die kreisrunden Teiglinge nun auf die Förmchen verteilen und gut am Rand sowie am Boden andrücken.

Bärlauch und Schnittlauch waschen und in kleine Stücke schneiden. Schmand zusammen mit den Eiern und etwas Salz, Pfeffer und Muskat gleichmäßig zu einer Masse verrühren. Anschließend den Bärlauch und den Schnittlauch unterheben. Die Schmand-Bärlauch Masse vorsichtig bis ca. zur Hälfte in die Förmchen füllen. Zum Schluss den Hirtenkäse darüber bröseln und im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 25 Minuten backen.

BärlauchQuiche11

 

Lasst es Euch schmecken!!!

Für alle die Bärlauch auch in Form von Pesto lieben – HIER gibts mein Rezept für leckeres Bärlauch-Pesto 🙂

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Rosy | Love Decorations
    4. April 2016 at 23:57

    Meine liebe Steffi,

    du weißt, ich folge dir schon seit einiger Zeit auf Insta und bewundere deine fantastischen Fotos – nun wird es auch mal allerhöchste Zeit auf deinem Blog vorbeizuschauen und ich bin entzückt *-*
    Wieso war ich noch nicht früher hier – ich könnt mir gerade in den Hintern beißen ^^ Aber zum Glück kann man es aaaalles nachholen, hihi 🙂

    Ich bin ein Riesenfan von Bärlauch und kurz vor Ostern habe ich endlich mal eine richtige Tarteform von einer guten Bekannten bekommen 😀 So ein Zufall – da eignet sich dein Rezept doch perfekt als Einweihung dieser Form, höhö ;D

    Hab noch eine frühlingshafte Woche und liebste Grüße,
    Rosy ♥

  • Lass mir eine Nachricht da