Orangen-Vanille Panna Cotta & Food Blogger Camp

Am letzten Februar-Wochenende war ich gemeinsam mit vielen anderen Blogger auf dem Food Blogger Camp in Reutlingen. Bereits Wochen vorher habe ich mich schon sehr darauf gefreut ein paar liebgewonnen Blogger-KollegenInnen wieder zu sehen und ein ganzes Wochenende lang gemeinsam zu kochen, zu backen und einfach Spaß zu haben.

OrangenPannaCotta4

Für alle die sich jetzt fragen, was ist eigentlich das Food Blogger Camp? Das Food Blogger Camp wird als Barcamp abgehalten. Jeder Tag startet mit einem gemeinsamen Frühstück und einer kleinen Session-Planung. Hier haben alle die Möglichkeit eine Session wie z.B. Cocktails mixen, Pasta-Herstellung aber auch Food-Fotografie, Snapchat etc. vorzuschlagen. Das besondere an dem Barcamp ist, dass jeder die Möglichkeit hat sein Wissen zu teilen und auch von anderen etwas lernen kann. Wer gerne mehr darüber wissen möchte, sollte unbedingt mal auf der Website vom Food Blogger Camp vorbeischauen.

OrangenPannaCotta8

Neben meiner Session “Salate & gesundes Essen” gemeinsam mit Marcel von voll gut & gut voll und Corinna von Wunschglück, habe ich auch noch eine kleine weitere Session zusammen mit Karen von Karens Backwahn gehalten. In dieser hat sich alles um leckere Vanille gedreht. Roland vom Vanille-Shop hat uns zwei verschieden Vanille-Sorten – nämlich Papua-Neuguinea und Madagaskar-Vanille – zur Verfügung gestellt.

Wir haben gleich mal sein Rezept für Orangen-Vanille Panna Cotta* getestet, welches ich Euch nicht vorenthalten möchte:

OrangenPannaCotta6

Zutaten
750ml    Sahne
150g       Zucker
180g       Creme Fraiche
6Stk        Blatt-Gelantine
1Stk        Vanille-Schote
6EL         Orangenlikör

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanille-Schote in der Mitte auseinander schneiden (nicht durchschneiden) und das Vanillemark entnehmen. Anschließend zusammen mit der Sahne, der Vanilleschote, dem Orangenlikör und dem Zucker erhitzen. Etwa 20 Minuten leicht köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen, die Vanilleschote entnehmen und die Gelatine hinzugeben. Unter ständigem Rühren abkühlen lassen, bis die Masse nur noch lauwarm ist. Zum Schluss Creme Fraiche unterziehen und in kleine Förmchen füllen. Danach zugedeckt für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Wer möchte kann später das Panna Cotta stürzen und mit ein paar Orangenfilets dekorieren.

OrangenPannaCotta1

Lasst es Euch schmecken.

Wer sehen möchte, wie man das Vanillemark am Besten von der Vanilleschote befreit schaut am Besten mal bei Karens Backwahn vorbei. Sie hat ein wunderbares Video für Euch vorbereitet.

Vielen Dank an Roland vom Vanille-Shop für die Vanille* und für das leckere Rezept*. Mir persönlich hat ja das Panna Cotta mit der Papua-Neuguinea noch ein klein wenig besser geschmeckt als das Panna Cotta mit der Madagaskar Vanille. Auf jeden Fall waren beide sehr köstlich !!!

*Werbung

OrangenPannaCotta9

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Jan und Annalena – den Organisatoren – sowie an alle Sponsoren des Food Blogger Camps. Mir hat es sehr gut gefallen und ich hoffe, dass ich auch im nächsten Jahr wieder das Glück haben werde eine Karte zu ergattern.

Lass mir eine Nachricht da