Frühstück Recipe

Bananen-Pancakes mit Joghurt-Dip

So ein kleiner Feiertag mitten in der Woche hat schon was für sich. Ich habe bereits am 4. Januar wieder das Arbeiten begonnen und da mein kompletter Urlaub für meinen Blog-Umzug drauf gegangen ist, war ich gestern froh eine kleine Auszeit zu haben.

Pancakes4

Bereits am Abend zuvor hatte ich mir vorgenommen, mal wieder Pancakes zu backen. Für ist das einer meiner Kindheitserinnerungen. Es gab sie zwar nie zum Frühstück, aber dafür zum Mittagessen mit Zimt & Zucker. Der gestrige Feiertag hat sich perfekt dazu geeignet auch gleich einmal ein neues Rezept zu testen. Ich muss Euch gestehen – der erste Versuch ist mir misslungen 🙁 Aber auch das gehört zum experimentieren mit neuen Rezepten dazu. Dafür war der zweite Versuch umso besser.

Pancakes8

Pancakes2

Ich möchte gerne dieses Jahr auch etwas mehr auf die Ernährung achten und deshalb wird es hier auf dem Blog auch zukünftig einige gesunde Rezepte geben. Aber keine Sorge – sie werden trotzdem sehr lecker sein, versprochen! Mit der gesunden Version der Pancakes möchte ich in diesem Jahr starten. Zu den Bananen-Pancakes gab es bei mir neben frischen Früchten auch gleich noch einen Dip mit Griechischem Joghurt. Das passt so wunderbar zusammen und schmeckt unheimlich lecker. Probiert es also unbedingt aus.

Pancakes6

Hier noch das Rezept für Euch meine Bananen-Pankcakes mit Joghurt-Dip:

Zutaten

Für die Pancakes
150g         Vollkornmehl
230ml      Milch (oder auch Mandelmilch)
1Stk          Banane
1Stk          Ei
1TL           Zimt
1TL           Honig
1TL           Backpulver
etwas Kokosblütenzucker
etwas Kokosöl zum Anbraten

Für den Joghurt-Dip
150g         Griechischer Joghurt
1TL           Honig
1Stk          Vanilleschote

Pancakes7

Für die Pancakes Mehl, Zimt und Backpulver vermischen. Danach eine zerdrückte Banane, Ei und den Honig hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Wem es nicht süß genug ist, kann mit etwas Kokosblütenzucker oder Honig noch nachsüßen.

Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und ca. 1 EL Teig in die Pfanne geben. Die Pancakes kurz anbraten und dann wenden. Wenn die sie auf beiden Seiten goldgelb und gut durchgebraten sind aus der Pfanne nehmen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Für den Joghurt-Dip Honig und Griechischer Joghurt vermischen. Danach das Mark einer Vanilleschote hinzufügen und alles gut verrühren.

Pancakes zusammen mit ein paar frischen Früchten, Nüssen und dem Joghurt-Dip servieren.

Pancakes3

Lasst es Euch schmecken!!!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    JK
    8. Januar 2016 at 18:22

    Hallo Steffi, hast Du das auch mal mit Soja-Milch probiert für Veganer?

  • Reply
    Ginni
    17. Januar 2016 at 16:14

    Bananen-Pancakes liebe ich auch sehr, mache sie aber immer in der veganen Variante. Sehr lecker!

  • Lass mir eine Nachricht da