Last Minute Halloween-Idee: Marshmallow-Geister

Wuhuuu – nur noch einmal schlafen bis Halloween!!! Bei mir laufen schon die ersten kleinen Vorbereitungen und bei Euch? Für alle die noch nach einer gruseligen Snack-Idee für die Horrorfilme-Nacht suchen, habe ich ein kleines aber fixes Rezept mitgebracht.

Die kleinen Marshmallow-Geister habt Ihr ja bereits bei meinem Rezept für die Pumpkin Spice Latte entdeckt. Da sie so gut bei Euch angekommen sind, dachte ich mir ich verrate Euch schnell wie ich sie gemacht habe. Geht super einfach und kommt garantiert bei Euren Freunden oder Gästen gut an.

PumpkinSpice2
Und so macht Ihr die Marshmallow-Geister:

Zutaten
Marshmallow
Zartbitter-Schokolade
Oreo-Kekse
ein paar “Zucker-Augen”

Zur Vorbereitung die Oreo-Kekse in einen Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und die Kekse stark zerkleinern bis sie nur noch Krümel sind (z.B. mit einer Teigrolle).

Die Zartbitter-Schokolade im Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade flüssig ist, die Marshmallows eintunken. Danach ist Schnelligkeit gefragt. Zucker-Augen anbringen und oben mit ein paar Oreo-Kekskrümel bestreuen. Kurz trocknen lassen und ggfs. auf Strohhalmen aufspießen.

Für die kleinen Marshmallows habe ich übrigens Lebensmittelfarbstifte genommen und darauf einfach ein paar Gesichter gemalt 🙂

PumpkinSpice3

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß und hoffe Eure kleinen Gespenster kommen genauso gut an wie meine :-)!!!

Lass mir eine Nachricht da