Lunch & Dinner Recipe

Vollkorn-Spaghetti mit Veggie-Bolognese (VEGAN)

Spaghetti Bolognese war seit ich denken kann ein klassisches Samstag-Nachmittagessen bei uns zu Hause. Jeder hat es geliebt und es war einfach immer schnell zubereitet wenn die komplette Familie gerade mal wieder am “werkeln” war. Ihr müsst wissen, samstags hatten wir immer viel zu tun, es musste allerhand erledigt werden und der Hausputz stand ja auch noch an. Wir haben immer alle gemeinsam angepackt, so hat jeder wieder schneller Zeit gehabt sich anderen Dingen zu widmen.

VeggieBolognese1
Spaghetti gehören für mich zu einen meiner liebsten Gerichte die ich auch heute noch sehr gerne und vor allem oft essen kann. Vergesst all die Maggi-Fix Packungen und Fertiggerichte – diese Veggie-Bolognese ist super schnell zubereitet und schmeckt einfach nur köstlich.

Ich möchte an dieser Stelle gerne auch nochmals meinen Mann zitieren “man schmeckt überhaupt keinen Unterschied zur Bolognese mit Hackfleisch”. Ja, das will was heißen! Mein Mann liebt Fleisch und ich – naja Ihr wisst ja. Ab und zu ok, aber doch eher selten. Dieses Gericht ist also auch etwas für die Fleischesser unter uns. Probiert es aus – ich bin gespannt wie es Euch schmeckt.

VeggieBolognese5

Vll. fragen sich jetzt einige von Euch “Vollkorn-Spaghetti”?! Was will sie denn damit? Ich bin seit einiger Zeit auf den Vollkorn-Nudel Geschmack gekommen. Bei den Spaghetti finde ich es besonders lecker, da sie mehr Biss haben meiner Meinung nach. Probierts mal aus!

VeggieBolognese3
Hier noch das Rezept für meine Vollkorn-Spaghetti mit Veggie-Bolognese:

Zutaten
500g     Vollkorn-Spaghetti
125g     Sojaschnetzel
375ml   Gemüsebrühe
500ml   passierte Tomaten
30g       Tomatenmark
2EL      Olivenöl
1Stk     Karotte
2Stk     Knoblauchzehen
1Stk     Gemüsezwiebel
etwas Salz, Pfeffer
Oregano
Handvoll Basilikum
frischer Parmesan (für Nicht-Veganer)

Die Sojaschnitzel in warmer Gemüsebrühe für ca. 10 Minuten einweichen. Karotten waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauchzehen und die Gemüsezwiebel von Ihrer Schale befreien und ebenfalls klein schneiden.

Die Zwiebel,  zwei Knoblauchzehen und die Karottenwürfel mit Olivenöl und dem Tomatenmark leicht andünsten. Anschließend die passierten Tomaten und die Sojaschnetzel hinzufügen und mit etwas Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Für ca. 30 Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren noch frischen Basilikum hinzufügen, so dass er noch ca 5 Minuten kochen kann.

VeggieBolognese4
Die Vollkorn-Spaghetti in kochendes Wasser geben und ebenfalls köcheln lassen bis sie bissfest sind.
Parmesan reiben und in einer Schüssel beiseite stellen.

Die Veggie-Bolognese zusammen mit den Vollkorn-Spaghetti anrichten und ggfs. mit etwas frischem Parmesan (für Nicht-Veganer) und ein paar Blättern Basilikum servieren.

VeggieBolognese2

Lasst es Euch schmecken!!!

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    House No.12
    17. September 2015 at 5:34

    Liebe Steffi,
    genauso koche ich meine Fake-Bolognese auch immer, habe damit auch schon Fleischesser überzeugt (sie haben es nicht gemerkt, dass es sich um Soja-Schnetzel handelte). Die Vollkorn-Spaghetti dazu werde ich mal probieren. Vielen Dank für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Petra

  • Lass mir eine Nachricht da