WHITE DINNER: Kokos-Physalis Schnecken

Als die liebe Tina von Tinas Tausendschön vor kurzem zum White Dinner aufgerufen hat, war ich sofort begeistert und wollte unbedingt mit dabei sein. Bei diesem tollen Blogevent geht es darum, allerlei tolle Rezepte mit weiße Köstlichkeiten zu finden.

KokosSchnecken1

Ich habe hin und her überlegt was ich gerne backen oder kochen möchte. Da ich noch etwas Kokosmus zu Hause hatte, habe ich kurzerhand Kokos-Physalis-Schnecken damit gemacht:

KokosSchnecken5
Hier nun das Rezept für meine Kokos-Physalis Schnecken:

Zutaten
Für den Hefeteig
350g       Weizenmehl
150ml     Milch
30g         frische Hefe
50g         Zucker
75g         weiche Butter
1Stk        Ei
2TL        Vanillezucker
1/2TL     Salz

Für den Belag
5EL        Kokosmus
100g       getrocknete Physalis

Die Milch in einem Topf erwärmen und die frische Hefe darin auflösen. Danach das Milch-Hefe-Gemisch in eine Schüssel geben und zusammen mit der Butter, dem Ei, Vanillezucker und dem Zucker gut vermischen. Salz und Weizenmehl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. 

Mit einem Küchentuch abdecken und ca. für 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat.


Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Das Kokosmus in einem Topf verflüssigen und den Hefeteig damit gleichmäßg bestreichen. Danach die Physalis verteilen und den Teig zusammenrollen. Anschließend die Rolle in kleine Stücke schneiden und in eine Auflaufform setzen.


Die kleinen Schnecken bei 175°C ca. 25-30 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestreuen.

KokosSchnecken3

KokosSchnecken6
Lasst es Euch schmecken!!!

KokosSchnecken4
Liebe Tina an dich vielen Dank für das tolle Blogevent. Ich habe mir selbst schon sehr viele Beiträge angeschaut und bin jedes mal wieder begeistert wieviele weiße Köstlichkeiten sich doch finden lassen.

Schaut am besten auch mal vorbei – Ihr werdet es nicht bereuen!!! 🙂

Lass mir eine Nachricht da