Blogevent Kuchen Recipe

WHITE DINNER: Kokos-Physalis Schnecken

Als die liebe Tina von Tinas Tausendschön vor kurzem zum White Dinner aufgerufen hat, war ich sofort begeistert und wollte unbedingt mit dabei sein. Bei diesem tollen Blogevent geht es darum, allerlei tolle Rezepte mit weiße Köstlichkeiten zu finden.

KokosSchnecken1

Ich habe hin und her überlegt was ich gerne backen oder kochen möchte. Da ich noch etwas Kokosmus zu Hause hatte, habe ich kurzerhand Kokos-Physalis-Schnecken damit gemacht:

KokosSchnecken5
Hier nun das Rezept für meine Kokos-Physalis Schnecken:

Zutaten
Für den Hefeteig
350g       Weizenmehl
150ml     Milch
30g         frische Hefe
50g         Zucker
75g         weiche Butter
1Stk        Ei
2TL        Vanillezucker
1/2TL     Salz

Für den Belag
5EL        Kokosmus
100g       getrocknete Physalis

Die Milch in einem Topf erwärmen und die frische Hefe darin auflösen. Danach das Milch-Hefe-Gemisch in eine Schüssel geben und zusammen mit der Butter, dem Ei, Vanillezucker und dem Zucker gut vermischen. Salz und Weizenmehl hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. 

Mit einem Küchentuch abdecken und ca. für 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat.


Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Das Kokosmus in einem Topf verflüssigen und den Hefeteig damit gleichmäßg bestreichen. Danach die Physalis verteilen und den Teig zusammenrollen. Anschließend die Rolle in kleine Stücke schneiden und in eine Auflaufform setzen.


Die kleinen Schnecken bei 175°C ca. 25-30 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen und mit etwas Puderzucker bestreuen.

KokosSchnecken3

KokosSchnecken6
Lasst es Euch schmecken!!!

KokosSchnecken4
Liebe Tina an dich vielen Dank für das tolle Blogevent. Ich habe mir selbst schon sehr viele Beiträge angeschaut und bin jedes mal wieder begeistert wieviele weiße Köstlichkeiten sich doch finden lassen.

Schaut am besten auch mal vorbei – Ihr werdet es nicht bereuen!!! 🙂

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Lisa Lait
    16. August 2015 at 18:23

    Liebe Steffi!

    Wow, das sieht einfach perfekt aus und ich muss es nachmachen. Richtig toll 🙂

    Liebste Grüße
    Lisa

  • Reply
    House No.12
    16. August 2015 at 21:43

    Liebe Steffi,
    Hefeschnecken mag ich sowieso unheimlich gerne – das ist jetzt mal wieder eine tolle Variante zum Nachbacken! Vielen Dank fürs Rezept!!!

    Liebe Grüße
    Petra

  • Reply
    Amely Rose
    17. August 2015 at 5:31

    erst einmal WOW ich liebe dein bloglayout! richtig professionell,
    auch die Beiträge, Texte und Fotos, man merkt wie viel liebe du hier rein steckst
    und Gott sieht das lecker aus
    Kokos geht bei mir immer, danke für das tolle Rezept

    Alles Liebe deine AMELY ROSE

  • Reply
    Tulpentag
    17. August 2015 at 17:12

    Ein Traum! Sieht unheimlich lecker aus und liest sich super. Das kann ja nur schmecken 🙂
    Danke für das tolle Rezept!
    Lieben Gruß,
    Jenny

    PS: Bei mir startet heute ein Blogevent mit schönen Gewinnen. Vielleicht hast du ja Lust, vorbeizuschauen 🙂

  • Reply
    puppenzimmer
    17. August 2015 at 17:12

    Wow! Die sehen klasse aus! Die Form ist ja auch total niedlich 🙂

  • Reply
    Katja von Stilettos & Sprouts
    18. August 2015 at 19:54

    Mhmm… das sieht aber herrlich aus! Ein süßer Traum in Weiß 🙂
    Und was für ne schöne Form!! Ich bin mir sicher, diese Schnecken werden sich auf Tinas Dinnertafel absolut fantastisch machen. Danke für das schöne Rezept, liebe Steffi!
    Ganz liebe Grüße zu Dir
    Katja

  • Reply
    Krisi
    23. August 2015 at 19:00

    Mhmm ich liebe Hefeschnecken und in der Form sehen sie besonders süss aus!
    LIebe Grüsse,
    Krisi

  • Reply
    advance-your-style
    30. August 2015 at 18:17

    Das sieht fantastisch aus. Ich liebe Kokos als Zutat, da schmecken mir die Schnecken bestimmt aus!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • Lass mir eine Nachricht da