Lunch & Dinner Recipe Vegan

Paprika-Kokoscremesuppe mit Seitan-Chorizos (Vegan)

Ihr habt Abends keine Zeit und vor allem nicht wirklich Lust etwas zu kochen? Dann geht es Euch wie mir! Nach der Arbeit möchte ich mich ehrlich gesagt nicht mehr wirklich an den Herd stellen und noch ein großes Menü zaubern. Aber hier kann geholfen werden – Suppe geht wirklich immer und ist auch fix zubereitet. Schnell nach der Arbeit noch ein paar Paprika gekauft und zu einer leckeren Paprika-Kokoscremesuppe verarbeitet:

IMG_2679 IMG_2677


Hier noch das Rezept für Euch:
Zutaten
450g       Paprika
200ml     Kokosmilch
120ml     Gemüsebrühe
1Stk        Zwiebel
1Stk        Knoblauchzehen
3-4Stk     Seitan-Chorizos
etwas Salz
etwas Pfeffer
Die Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, sehr fein schneiden und in einem Top mit etwas Öl andünsten. Danach die Paprika hinzufügen und diese etwas anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Kokosmilch hinzufügen. Alles köcheln lassen bis die Paprikas schön weich sind.
In der Zwischenzeit die Seitan-Chorizos in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten.

Die Paprikasuppe mit einem Pürierstab zerkleinern, damit alles schön fein ist. Wer möchte kann die Suppe nun noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die angebratenen Seitan-Chorizos hinzufügen.

Selbstverständlich können natürlich auch echte Chorizos verwendet werden – ganz nach Geschmack 🙂

IMG_2671
Lasst es Euch schmecken!!!!

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Melissa G
    26. April 2015 at 21:53

    Wo bekommt man denn Tofu-Chorizo? Das höre ich zum ersten Mal. Aber das Rezept sieht so lecker, dass ich es gerne mal versuchen möchte.

  • Reply
    Ginni
    28. April 2015 at 20:38

    Nein, ich bleibe lieber bei den Tofu-Chorizos… ich glaube, ich habe so etwas ähnliches letztens gesehen. Muss ich noch einmal drauf achten!

  • Reply
    whatmakes mehappy
    29. April 2015 at 10:41

    Liebe Melissa, ich habe die Chorizos im Denn´s Biosupermarkt gefunden. Im Edeka habe ich aber auch schon welche gesichtet 🙂

  • Reply
    whatmakes mehappy
    29. April 2015 at 10:43

    Hallo Ihr Lieben!
    Ich hatte mich im Produkt etwas vertan – das sind keine Tofu-Chorizos sonder Seitan-Chorizos. Habe es im Beitrag schon ausgebessert 🙂 Trotzdem lecker & vegan…
    Lg Steffi

  • Reply
    Daniel
    18. Mai 2015 at 17:49

    Super Rezept. Mit Kokosmlich koche ich ohnehin zu wenig, obwohl es damit so tolle Gerichte gibt. Ich esse mittlerweile kein Fleisch mehr und werde das Gericht auf jeden Fall nachkochen. Seitan ist mir jedenfalls in vielen Fällen als Fleischersatz noch lieber als Tofu, da es etwas bissfester ist und Fleisch auch vom Geschmack schon sehr nahekommt, wenn man das richtige Produkt erwischt.

  • Lass mir eine Nachricht da