Bärlauch-Gorgonzola Rigatoni mit gerösteten Walnüssen

Endlich ist sie wieder da – die Bärlauch-Zeit. Letztes Jahr habe ich aus dem ganzen Bärlauch leckeres Pesto gemacht – Rezept findet Ihr HIER. Eingefroren hält es sich sehr lange und man hat auch noch ein paar Monate später noch etwas davon. Dieses Jahr wollte ich mal etwas Neues ausprobieren und habe den Bärlauch in eine leckere Gorgonzola-Soße mit eingearbeitet. Schnell noch ein paar Nudeln abgekocht und fertig ist ein super leckere Blitz-Gericht – Bärlauch-Gorgonzola Rigatoni mit gerösteten Walnüssen:

IMG_3041

NudelnBärlauch

Hier noch das Rezept für Euch:Zutaten
1 Bund     frischer Bärlauch
140g         Gorgonzola
300g         Sahne
4EL          Milch
80g           Walnüsse
400g         Rigatoni
Saft einer 1/2 Bio-Zitrone
etwas Salz
etwas Pfeffer

Zur Vorbereitung den Bärlauch waschen und in kleine Stücke schneiden. Sahne und Milch langsam erhitzen und den Gorgonzola in kleinen Stückchen hinzugeben. Langsam und unter ständigem Rühren kochen lassen, bis der Gorgonzola schmilzt.

In der Zwischenzeit die Rigatoni in kochendes Wasser geben und herausnehmen sobald sie bissfest sind.

Die Gorgonzola-Soße mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss den Bärlauch hinzugeben. Die Walnüsse in einer kleinen Pfannen mit etwas Öl anbraten und anschließend zur Bärlauch-Gorgonzola-Soße hinzufügen.

Die Soße über die Rigatoni geben und anrichten. Wer möchte kann noch ein paar geröstete Walnüsse darüber geben.

IMG_3033 IMG_3026

Lasst es Euch schmecken!!!

IMG_3003


Ihr habt noch weitere leckere Bärlauch-Rezepte die ich unbedingt mal probieren sollte? Immer her damit!!!

Lass mir eine Nachricht da