Christmas Dessert & Sweets Recipe

Bratapfel-Zimt Milchreis

Milchreis erinnert mich ein wenig an meine Kindheit. Am liebsten habe ich ihn früher mit etwas etwas Zimt gegessen. Lange Zeit hab ich Milchreis links liegen gelassen, jetzt war es aber mal wieder an der Zeit und ich habe Ihn vor ein paar Tagen zubereitet. Da mein Mann nicht wirklich Fan davon ist, gab es nur zwei kleine Portionen für mich alleine.

IMG_1142

Hier noch das Rezept:

Zutaten

1/2 Tasse     Milchreis (z.B. von Alnatura)
2 Tassen       Milch
3 TL             Zimt
1/2TL           Kardamom
4-5Stk          Äpfel

Zur Vorbereitung die Äpfel waschen, schälen und entkernen. Anschließend die Äpfel in Stücke schneiden und mit etwas Wasser in einem Topf garen lassen bis sie schön weich sind. Zum Schluss etwas 1 TL Zimt hinzufügen und gut vermischen.


In der Zwischenzeit für den Milchreis 1/2 Tasse Milchreis mit 2 Tassen Milch in einem Topf kurz aufkochen . 2 TL Zimt und ein 1/2 TL Kardamom hinzufügen, gut vermischen und bei schwacher Hitze für ca. 10-15 Minuten quellen lassen. 


Danach in Gläschen zum Verzehr anrichten. Wenn Ihr eine Portion für 2 Personen machen wollt, verdoppelt einfach die Menge 🙂


IMG_1145

Lasst es Euch schmecken!!!

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Ginni
    7. Dezember 2014 at 21:29

    Schande auf mein Haupt: Ich gestehe, dass ich Milchreis noch nie selber gemacht habe! Wird mal Zeit, oder?

  • Reply
    House No.12
    8. Dezember 2014 at 0:45

    Liebe Steffi,
    das klingt superlecker – Zimt und Kardamom….mmmmhh! Das werde ich demnächst mal als Nachtisch servieren.
    Vielen Dank für das Rezept!

    Wünsche dir eine schöne Adventszeit
    liebe Grüße
    Petra

  • Reply
    Jenny
    8. Dezember 2014 at 11:31

    Mhh … ich liebe Milchreis & Bratäpfel, somit ist das wohl das perfekte Rezept für mich. Ich werde es demnächst definitiv mal ausprobieren! LG Jenny

  • Reply
    Ralf
    9. Dezember 2014 at 7:01

    Davon bitte 50 Portionen machen und zum Bloggertreffen am Würzburger Weihnachtsmarkt mitbringen! 😉
    http://wuerzblog.de/2014/12/07/jubiliertes-adzfenzbloggertreffen/

  • Reply
    Britta
    10. Dezember 2014 at 13:43

    Super kombiniert, würde ich mal sagen und muss ich unbedingt mal ausprobieren

  • Lass mir eine Nachricht da