Kürbis-Kartoffel Tortilla

Eine meiner neuen Lieblingsfoodmagazinen ist die deli. Hier findet Ihr 4 mal im Jahr tolle Rezepte rund ums kochen und backen. Mit nur 2,90€ pro Heft ist sie auch gleich ein Schnäppchen meiner Meinung nach. Wer mehr darüber erfahren möchte, schaut am besten mal HIER.

_MG_0036_DxO

In der Ausgabe 3/2014 habe ich ein tolles Rezept gefunden – den Kürbis-Kartoffel Tortilla. Wenn die Zubereitung nicht so aufwändig wäre, könnte ich das alle paar Tage essen. Sieht nämlich nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch so:

_MG_0018_DxO

Hier noch das Rezept für Euch:

Zutaten

600g    Hokkaido-Kürbis
400g    festkochende Kartoffeln
6EL      Öl
6Stk     Eier (Größe “M”)
6EL      Milch
Salz und Pfeffer
frische Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch)
etwas Muskatnuss

Den Kürbis waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Danach mit 2EL Öl in der Pfannen rundherum für ca. 5 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend ebenfalls mit 3EL Öl in der Pfanne rundherum anbraten und bei mittlerer Hitze zugedeckt 10 Minuten dünsten. Kürbis untermischen und weitere 5 Minuten zugedeckt garen lasen.


In einem hohen Gefäß mit einem Pürierstab Eier, Milch, Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss vermischen. Kräuter klein schneiden und mit dem Gemüse (Kürbis & Kartoffel) in der Pfanne vermischen.


Anschließend das Gemüse in eine Auflauf-Form geben und mit dem Milch-Eier-Gemisch begießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der mittleren Schiene ca. 20-30 Minuten backen lassen. 

_MG_0039_DxO_MG_0035_DxO

Lasst es Euch schmecken!!!

Nun noch ein kleiner Hinweis in eigener Sache: Gastro News .Wien hat einen schönen Artikel über mich veröffentlicht. Wer gerne wissen möchte, wie ich zum Bloggen gekommen bin kann gern einmal HIER vorbei schauen.


Habt Alle einen schönen Abend!!!

Lass mir eine Nachricht da