Kurze Rückmeldung & Ricotta-Feigen Tartelettes

Erstmal möchte ich mich für Euer Verständnis bedanken, dass ich die letzte Zeit nicht wirklich zum Bloggen gekommen bin. Letzten Samstag fand nun endlich unsere langersehnte kirchliche Hochzeit statt. Wir hatten wirklich einen wundervollen Tag mit viel Sonnenschein und fantastischen Gästen. Ein besonderer Dank gilt meiner Schwester, die keine Kosten und Mühen gescheut hat um diesen Tag wirklich unvergesslich zu machen. Nun geht´s für uns erst einmal in die Flitterwochen auf die Malediven. Deshalb wirds die nächsten Wochen auch noch ruhig sein, aber danach melde ich mich mit ein paar tollen neuen Rezepten & Ideen und vor allem aber auch gut erholt zurück. 

Jetzt aber zu einem neuen Rezept….

Vor einigen Wochen hatte ich etwas Zeit um in der Küche ein wenig zu experimentieren. Vor kurzem hatten wir ja erst leckere Ziegenkäse-Feigen Crostinis und ich wollte unbedingt nochmal etwas mit Feigen zubereiten. Am liebsten natürlich was backen. Ich esse unheimlich gerne Ricotta – in allen Variationen. Leider kommt er bei mir nicht so häufig zum Einsatz. Nach ein wenig hin und her überlegen stand deshalb fest – es werden Ricotta-Feigen Tartelettes. 

IMG_0794_DxO

Hier noch das Rezept für Euch:


Zutaten

Für den Mürbeteig
240g    Weizenmehl
30g      Puderzucker
150g     Butter
1Stk     Ei
1/2EL   kaltes Wasser

Für die Füllung & den Belag

250g      Ricotta
250g      Mascarpone
200g      Schmand
40g        Mehl
80g        Zucker
1Pck      Vanillezucker
3-4 Stk   Feigen
3Stk       Eier
echte Vanille

Für den Mürbeteig alle Zutaten mischen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend in eine Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit Tartelette-Förmchen ausstechen. Den ausgestochenen Teig in die Tartelette-Förmchen geben und für ca. 10 Minuten bei 175°C blind backen. 


In der Zwischenzeit für die Füllung Ricotta und Mascarpone glatt rühren. Zucker, Vanillezucker, Mehl und die Eier unter die Käsemasse rühren. 


Die blind gebackenen Tartelettes aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und die Käsemasse darauf verteilen. Bei 175°C ca. weitere 30 Minuten backen lassen. Danach muss alles gut abkühlen.


Zum Schluss Schmand mit etwas Zucker und echter Vanille vermischen und auf die Tartelettes geben. Feigen in Stücke schneiden und darauf setzten.

IMG_0797_DxO

Lasst es Euch schmecken!!!

Lass mir eine Nachricht da