Kuchen Recipe

Zwetschgenkuchen

Am Wochenende habe ich aus dem Garten meiner lieben Schwiegereltern ein großen Körbchen mit frischen Zwetschen bekommen. Die ersten für mich in diesem Jahr. Da wir Sonntags Freunde zu Besuch hatten, hat das ganz gut gepasst und ich habe sie zu einem leckeren Kuchen verarbeitet,

IMG_0387_DxO

Hier noch das Rezept für Euch:
 
Zutaten
42g           frische Hefe
70g           Zucker
200ml      Milch
100g         Butter
1/2TL       Salz
1Stk          Ei
500g        Weizenmehl, Typ 1050
2kg           Zwetschgen
etwas brauner Zucker
 
Die Milch erwärmen und darin die Hefe auflösen. Anschließend alle anderen Zutaten (außer die Zwetschgen) hinzugeben und zu einem klebrigen Teig verarbeiten. An einem warmen Ort in einer Schüssel bedeckt mit einem Küchentuch ca. 45 Minuten gehen lassen.
 
In der Zwischenzeit die Pflaumen waschen, in zwei Hälften schneiden und entsteinen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und anschließend mit den Zwetschgen belegen. Zum Schluss mit braunem Zucker bestreuen und bei 180°C ca. 45 Minuten backen lassen.

IMG_0394_DxO
 
Lasst es Euch schmecken!!!
 

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply
    ROLE.
    11. August 2014 at 20:18

    Sieht sehr lecker aus 🙂

  • Reply
    Nina
    11. August 2014 at 21:17

    Meine Oma macht auch immer so einen Zwetschgenkuchen und ich liebe ihn abgöttisch 🙂

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

  • Reply
    Franzi
    12. August 2014 at 17:44

    Der sieht ja gut aus 🙂 Ich liebe Zwetschgenkuchen total, einfach superlecker 🙂

    Liebe Grüße von Franzi von Little Things

  • Reply
    Ginni
    12. August 2014 at 17:44

    Sehr lecker! Eine Arbeitskollegin hatte gestern einen Eimer voll Pflaumen mitgebracht – da habe ich mich auch gierig bedient 😀

  • Reply
    Victoria
    12. August 2014 at 20:32

    Oh Gott, sieht das gut aus! Meine Mum hat bald Geburtstag – ich glaube, ich werde mich dann mal daranwagen und es versuchen 🙂
    Danke für das Rezept! 🙂

  • Reply
    ullatrulla
    12. August 2014 at 21:24

    Große Tellerliebe… 🙂 (den Kuchen nehme ich natürlich auch gerne).
    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Lass mir eine Nachricht da