Kuchen Recipe

Johannisbeeren Blechkuchen

Als wir vor kurzem bei den Schwiegereltern zu Besuch waren, durfte ich mir aus Ihrem Garten unheimlich viele Johannisbeeren mit nach Hause nehmen. Sehr viele davon habe ich direkt verputzt, den Rest habe ich zu einem leckeren Blechkuchen verarbeitet:

IMG_9984_DxO
IMG_9981_DxO

Hier noch das Rezept für Euch:

Zutaten

400g     Vollkornmehl
500g     Johannisbeeren
160g     brauner Zucker
300g     Milch (ich habe Mandelmilch benutzt für ein feines Aroma)
3Stk     Eier
1Pck    Backpulver
etwas echte Vanille

IMG_9983_DxO
Das Vollkornmehl mit dem Backpulver mischen. Eier und brauner Zucker schaumig schlagen und die Milch, etwas echte Vanille und das Mehlgemisch beifügen. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend Johannisbeeren (ca. 400g) vorsichtig untermischen. 

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Die restlichen Johannisbeeren darauf verteilen und mit etwas Zucker bestreuen. Bei 200°C auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen bis der Kuchen goldbraun ist. Danach auskühlen lassen.

IMG_9979_DxO

Lasst es Euch schmecken!!!

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    Rina
    25. Juni 2014 at 20:46

    Das sieht wirklich lecker aus. Ich hab irgendwie noch nie mit Vollkornmehl gebacken. Aber in der Kombi kann ich es mir sehr gut vorstellen. 🙂

  • Reply
    Valentine from Valentime
    25. Juni 2014 at 20:46

    Sieht super aus!!
    LG Valentine ♥

  • Reply
    Kathrin Schwaiger
    26. Juni 2014 at 6:06

    Oh der sieht richtig lecker aus, meine Johannisbeeren sind auch schon fast reif – wenns dann soweit ist werd ich mir auf jeden Fall auch so einen tollen Kuchen backen 😀

  • Reply
    Ginni
    26. Juni 2014 at 7:12

    Das sieht seeehr lecker aus. Johannisbeeren hatte ich leider noch gar nicht dieses Jahr.

  • Reply
    Diana B.
    26. Juni 2014 at 12:40

    Sieht sehr lecker aus! Das Rezept merke ich mir mal, will mir im Garten im Herbst nämlich einen Johannisbeerstrauch pflanzen 😉

  • Reply
    Do-Days
    26. Juni 2014 at 20:04

    Wow du hast ja echt tolle Rezepte auf deinem Blog!
    Habe deinen Blog gerade erst entdeckt und ich bleibe dir auf jeden Fall als Follower treu 😉

    Liebe Grüße
    Doris ♥

    P. S.: Wenn du Lust hast, schau doch mal bei mir vorbei http://www.do-days.blogspot.com

  • Reply
    FRAU NAHTAKTIV
    26. Juni 2014 at 22:16

    Hmmmm, lecker!!!! Da würd ich sonst was für geben! ❤❤❤
    Schönes Geschirr! Von Butlers? 😉
    Liebste Grüße! ♡
    Frau Nahtaktiv

  • Reply
    _our food stories_
    28. Juni 2014 at 8:45

    wir sind total süchtig nach johannisbeeren <3 und der kuchen sieht köstlich aus!!
    liebe grüße
    laura&nora

  • Reply
    Susanne Schaetti Ballif
    1. Juli 2014 at 19:51

    Oh wie immer ein Augenschmaus und das Geschirr ist auch bezaubernd.

    LG Susanne

  • Lass mir eine Nachricht da