Bucht-Tipp: “Weihnachten mit Fräulein Klein”

Seit kurzem gibt es das neue Back- und Dekobuch von Fräulein Klein im Handel. Ich bin auf Ihrem Blog darauf aufmerksam geworden und musste es mir sofort bestellen. Von Ihrem letzten Buch “Die wunderbare Welt von Fräulein Klein” (siehe Post vom 27. Juni 2013) war ich schon restlos begeistert, klar dass dann der Nachfolger auch her musste.

In Ihrem neuen Buch “Weihnachten mit Fräulein Klein” dreht es sich wie der Name schon sagt alles um Weihnachten. Auch dem Silvester ist ein kleines Kapitel gewidmet . Ihr findet darin versch. Backrezepte wie z.B. Spekulatius-Streuselkuchen mit Äpfeln, Chaikipferl, aber auch  alles Rund um Punsch & Co. Außerdem sind mal wieder tolle Ideen zum Thema kreative Geschenke-Verpackungen, Dekoration, Christbaumschmuck und Geschenke aus der Küche zu finden.

IMG_5725Ich kann es jetzt schon nicht mehr aus der Hand legen und werde Euch ein paar Rezepte vorstellen zum Nachbacken. Für alle die gerne selber ein Buch in der Hand halten – eine absolute Kaufempfehlung. Das Buch ist im Callwey-Verlag erschienen und kostet 24,95€.

Kennt Ihr das Buch schon? Wenn ja, wie gefällt es Euch?

Lass mir eine Nachricht da

  • Liebe Steffi,

    danke für den Tipp. 🙂 Ich bin schon einige male um das Buch herumgeschlichen. Zum Geburtstag hatte ich das erste bekommen und war auch hin und weg. ♥ Da muss Teil 2 wohl doch angeschafft werden. 🙂

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    Jule

  • Habe Dein schönes Blog über ein anderes gefunden – wirklich hübsch hier!

    Von dem Buch habe ich schon gehört bzw gelesen, aber in meinem Besitz ist es (noch) nicht. Habe mir in letzter Zeit so viele andere Bücher gekauft, mal sehen 🙂

  • Ahoi Steffi,

    habe mir das Buch vor einigen Wochen gekauft. Mein Freund schaute mich ein wenig skeptisch an: "Du hast JETZT schon ein Weihnachtsbuch gekauft?" – Aber klar! 😉 Das ist ja das schöne – es ist im Gegensatz zu so manch anderem "Weihnachtsbuch" nicht so triefend weihnachtlich. Was ich damit meine: man kann sogar quasi schon jetzt, noch vor der Weihnachtszeit, einige Dinge darin nachbacken, nachbasteln, etc., die nicht gleich nach Weihnachten und Schnee schreien. Und sowieso…die Lektüre ist derweil ja in aller Munde – und das völlig zurecht!

    Liebst
    Vanessa