Urlaubslektüre

Kennt Ihr das – Ihr seid in einem rießigen Bücherladen und es fällt euch schwer ein gutes Buch zu finden? Mir ist es vor kurzem so gegangen, als ich meine Urlaubslektüre (vor allem für den Flieger oder die letzten Tage am Strand) aussuchen wollte.

Ich war bestimmt 3 Stunden im Buchladen, habe aber dann zum Glück doch noch das eine oder andere entdeckt. Diese drei sind es dann schlussendlich geworden:

Karin Slaughter – Tote Augen (Thriller)
Jamie McGuire – Beautiful Disaster (Roman)
Tess Gerritsen – Der Meister (Thriller)

IMG_4960

Was lest Ihr gerade so? Nehmt Ihr euch auch Bücher mit in den Urlaub?

Lass mir eine Nachricht da

  • Hui, drei Bücher auf einmal. 🙂
    Ich bin ja nicht so die Leseratte (jedenfalls was Romane betrifft) und bei mir zieht sich ein Buch immer wahnsinnig in die Länge, weil ich es nie schaff es in eins durchzulesen, sei es noch so gut. Nach wie vor lese ich das Buch "Junge rettet Freund aus Teich" von Heinz Strunk. Nichtsdestotrotz ist es eigentlich eine tolle Lektüre! 😉

    Liebst
    Vanessa

  • Hihi, wandert die Mietzi auch in den Koffer? 😉 Unsere haben wir bei den Schwieeltern geparkt und machen es uns gerade in der Toskana gemütlich. Ins Köfferchen gewandert sind einige Ausgaben der Zeitschrift "Philosophie" sowie "Unter dem Tagmond" eines neuseeländischen Autors – ich bin gespannt.
    Ganz liebe Grüße und viel Spaß mit Deinen Büchern.
    Liebe Grüße, Daniela

  • Hallo Steffi,

    hab eben dein Blog entdeckt und hab mich ja in Sekunden in deinen Stubentiger verliebt 😀

    Die Bücher von Tess Gerritsen sind wunderbar! Ich hab sie alle gelesen – ausser "In der Schwebe" – da trau ich mich nicht so recht ran…
    Der Meister ist der zweite Teil der Rizzoli & Isles-Reihe. Den Anfang machte "Die Chirurgin" – auch sehr zu empfehlen!

    Liebe Grüße,
    Chioo