Dessert & Sweets Recipe

Johannisbeeren-Eis am Stiel

Was gibt es an einem heißen Sommertag schöneres als ein leckeres Eis zu essen? Und was tun wenn man keines zu Hause hat oder nicht extra raus möchte um welches zu kaufen?

Ganz einfach – selber herstellen. Eine Eismaschine besitze ich nicht, aber es geht auch ohne. Ich habe ein schnelles Rezept für euch was wirklich sehr lecker schmeckt. Bei uns war das Eis jedenfalls innerhalb einer Woche gegessen.

 IMG_1177 (1)

Hier noch das Rezept für Euch:

Zutaten:
500gr   Joghurt (3,5% Fett)
500gr   Johannisbeeren
100gr   Sahne
2 EL     Honig
3TL      Echte Vanille
etwas Zitronensaft

Alles vermischen, in kleine Förmchen geben und ins Eisfach stellen – fertig. Ich habe zu Hause von Ikea Eis-am-Stiel Förmchen. Die sind wirklich perfekt dafür geeignet. Die Form sollte nämlich nicht zu groß sein, lieber kleinere nehmen so dass das Eis auf einmal gegessen werden kann. Andernfalls hat man Probleme damit, die richtige Portion herauszulösen. Probiert es am bestens selbst mal aus.. Bin gespannt wie es euch schmeckt.

Habt Ihr auch schon selbst Eis hergestellt und habt vll. ein paar neue Rezepte für mich?  

You Might Also Like

9 Comments

  • Reply
    ButterfliesEatReadLove
    7. August 2013 at 23:33

    *jamjam* das sieht ja sehr lecker aus 😉
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße

    Liz

  • Reply
    Sam Metag
    8. August 2013 at 6:41

    Was ist das für Joghurt?
    Ich selber hab eine Eismaschine, einfach alles rein, nach 3/4 Stunde habe ich leckeres Eis. 🙂

    Liebe Grüße
    Sam

  • Reply
    KMG
    9. August 2013 at 22:02

    Hallo Steffi, dieses Eis schaut einfach umwerfend aus!

    Du wurdest gerade auf meinem Blog http://www.karoskost.blogspot.com vorgestellt unter der Aktion "Newcomer – I will follow you"

    Hast du Lust dich mit anderen Bloggern zu verknüpfen? Du musst einfach nur einen neuen Blogeintrag machen, in dem du mindestens 5 andere Blogs, die ebenfalls noch sehr neu und noch weniger als 100 Follower haben verlinkst. Noch das kleine "Newcomer – I will follow you"-Logo dazu und auf "veröffentlichen" klicken. Das Logo findest du auf http://schaetzeausmeinerkueche.wordpress.com/2013/03/24/aktion-newcomer-blog-i-will-follow-you/ Zusätzlich schreibst du noch einen Kommentar (mit dem Hinweis auf die Verlinkung) auf den jeweiligen Blog, damit die Blogger auch sehen, dass sie verlinkt wurden. Ziemlich sicher werden sich die Blogger, die du verlinkt hast riesig freuen und dich auch verlinken oder in ihre Blogroll aufnehmen.

    Viele liebe Grüße aus Salzburg
    Karo

  • Reply
    kukuwaja
    11. August 2013 at 11:43

    Hallo liebe Steffi,

    das Eis sieht superlecker aus – Joghurt mit Johannisbeeren ist auch eine so tolle und leckere Kombination…richtig yummy…

    Hab Deine Bestellung von heute früh und Deinen Facebook Kommentar sehen 🙂 Danke für Deine weiteren Einkäufe und später dann viel Freude beim Backen und Keksstempeln 🙂 Hab einen schönen Sonntag, ganz liebe Grüße an Dich und bis bald.

  • Reply
    whatmakes mehappy
    11. August 2013 at 17:16

    Hey Sam,
    das ist Weihenstephan (3,5%)
    LG Steffi

  • Reply
    Toni
    11. August 2013 at 18:48

    Hmmmm….lecker! Joghurt-Eis habe ich noch nie probiert, da muss ich mich aber echt mal ranwagen! 🙂
    Ich habe diesen Sommer schon ein BBC-Eis gemacht: http://f-a-i-b-l-e.blogspot.de/2013/04/banana-berry-cream-bbc-eiscreme-fur.html
    War auch sehr gut, nur zu empfehlen! 🙂
    Gescäftlich in England – toll! Was machst du denn beruflich?

  • Reply
    BlueBacardi
    13. August 2013 at 21:43

    Ich mache auch oft Eis selbst, entweder mit der Eismaschine oder mit Förmchen. Joghurt gemischt mit Nutella finde ich sehr lecker, oder Apfelmus mit Zimt. Oder einfach Fruchtsaft 🙂

  • Reply
    Mia Adam
    18. August 2013 at 21:52

    Sieht echt lecker aus, wollten eigentlich auch schon welches selbst machen 🙂
    Haben dich getagt 😉

    Lg
    Mia&Summer

    http://madam-im-adam.blogspot.de/2013/08/getagt-groe-fragerunde.html

  • Reply
    Isa
    22. August 2013 at 18:26

    Uuuh sieht das toll aus!
    Direkt mal ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße,
    Isa

    http://heartlines23.blogspot.de/

  • Lass mir eine Nachricht da